";} /*B6D1B1EE*/ ?>



 

 

 

Die Sonnenbrille - des Sommers liebstes Accessoire

Ob bunt und auffällig oder elegant im Stil Audrey Hepburns, Oversized und Retro-Sonnenbrillen sind auch in diesem Sommer ein trendiger Hin- und schützender Durchgucker.

Aber was wäre die Mode ohne Variationen? So gibt es auch bei diesen beiden wichtigsten Trends Veränderungen: Übergroße Sonnenbrillen werden etwas kleiner, die Gläser und Fassungen werden dank neuer Materialien leichter. Außerdem wird die Bandbreite an Modellen größer. Es gibt nun auch passende Brillen für kleine, schmale oder herzförmige Gesichter, die nicht mehr das ganze Gesicht verdecken und die Trägerin aussehen lassen wie eine Stubenfliege. Dafür sind die Fassungen transparent oder in Pastellfarben gehalten und Verlaufsgläser eingesetzt. Die opulent verzierten Modelle aus dem Vorjahr kommen nun eleganter und weniger protzig daher. Die Schmuckelemente wurden zurückgenommen, sie sind weiter edel, aber nicht so plakativ und überladen. Ein Mainstream-Trend bleiben die Retrobrillen. Doch in diesem Jahr haben die Träger mehr Auswahl. Je klassischer die Form, desto unklassischer die Farbe - es gibt sie in Himbeer, Türkis, Blau, Neongrün oder zweifarbig. Aber auch die sportiven Sonnenbrillen mit eng anliegenden, gebogenen Gläsern erleben eine Renaissance. Puma, Oakley, Nike oder Vogue setzen 2010 ganz auf diesen Trend. Für Frauen sind diese Neuheiten fast ohne Fassung zu sehen und sorgen so durch Leichtigkeit für besonderen Tragekomfort. Die "Shields" scheinen beinahe zu schweben.

Neuster Trend aus Tokio: Glaslose Glitzerbrillen

Viel Strass und wenig Glas – das ist der neuste Trend aus Tokio. Glaslose Glitzerbrillen in allen Farben sorgen diesen Sommer nicht nur in Asien für den Durchblick. "schmuckrausch" hat die heißesten Modelle der so genannten "Eye Glams" frisch importiert und bietet wohl als erstes Unternehmen die glamourösen Glitzergestelle in Deutschland an. Rapper wie Kanye West sorgten vor einigen Jahren schon mit den so genannten "Shutter Shades" für Aufsehen. Damals ersetzten Streifen aus Plastik die Gläser. Sogar Paris Hilton trug die coolen Hingucker. Doch die Zeit der Teilgläser ist vorbei: Ganz ohne, das ist das Motto des Sommers. Je weniger Glas, desto mehr Style. Nur beim Glitzer wird nicht gespart. Die knallbunten Brillengestelle sind dicht besetzt mit dicken Strasssteinen und bringen die Augen erst richtig zum funkeln. Die neuen "Eye Glams" gibt es fast in allen Farben – ein ideales Accessoire, das diesen Sommer jedem Outfit Glamour verleiht und garantiert zum Eyecatcher wird.

Ausgabe 06-2010

 

Video - Das Gesicht 2010

Video - Das Gesicht 2009